Krankenhäuser sind gut…wenn man krank ist. Mit krank meine ich ohhh ahhh oh nee. Wenn man aber nur Ersatzteile braucht, bzw. eine Reparatur ausführen lässt, sich aber ansonsten eigentlich wie immer fühlt, ist es langweilig. Zu Beginn laufen ja noch Untersuchungen, Befragungen ect., hat man ja noch etwas zu tun. Danach laufen dann nur noch die Abenteuer Frühstück, Mittag und Abendessen. Locker aufgeputscht mit Blutdruck Messungen oder so. Hin und wieder geht man nach draußen oder gar in die Raucher ecke, weil da sich oft die Raucher übers rauchen und andere weltbewegende Ereignisse sprechen. Wird aber auf dauer ziemlich öde und Laangweiiilig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.