Mein Tag ist heute weg. Es fing gut an, aber dann stürzte es ab. Das gute, zu Beginn, war sehr schön, da ich noch schlief. Dann ging mein Telefon und am anderen Ende war mein Autoschrauber. Er teilte mir mit, dass mein Wagen, das nach einer Panne zur Durchsicht in der Werkstatt war, mehr oder weniger hin ist. So richtig hin.

Das bedeutet für mich, dass ich, nachdem ich schon wegen Corona nichts verdient habe, Jetzt auch noch pleite bin. Wie soll ich meine Verpflichtungen nach gehen die zur Geld führen, wenn ich auch noch unflexibel bin. Mit meine 69 Jahre auf dem Buckel bin ich nicht mehr ganze so beweglich wie einst. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind so schlecht im Pott, dass ich ca. eineinhalb Stunden unterwegs bin. Pro Strecke. Mit meinem Auto brauche ich 20 Minuten, und das sitzend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.